AktuellesTermineOkt 2018: EKFuL-Workshop: Kindeswohl braucht Eltern(-wohl)?!

29. Mai 2018by katharinag
Die psychologischen und psychosozialen Beratungsstellen sind mit dem Thema der Lebensgestaltung nach Trennungen täglich befasst und leisten Unterstützung bei der Neuorientierung, Verarbeitung und Bewältigung dieser Lebensphase. Dabei ist die Suche nach dem für Kinder jeweils besten Lebensmodell eine der bedeutsamsten Fragen undauch ein Konfliktpunkt. Was brauchen Kinder, um die Familienkrise zu bewältigen und ggf. gestärkt aus dieser hervorzugehen? Wie gelingt es dem ehemaligen Paar, sich so zu trennen, dass sie ihrer Verantwortung als Elterngerecht bleiben und ihr Kind – wenn auch getrennt – so doch gemeinsam erziehen können? Und welche Unterstützungs- und Interventionsformen, Fragen,(Heraus-)Forderungen und Möglichkeiten ergeben sich daraus für die Beratungspraxis? Auf der Fachtagung werden aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und Empfehlungen vorgestellt, die möglichen Lebensmodelle bei Trennung und Scheidung erörtert und hinsichtlich der Beratungspraxis diskutiert. Dabei werden die Vielfalt der familialen Ausgangssituationen und damit verbundenen individuellen Herausforderungen, die mannigfaltigen Bedürfnisse sowie unterschiedlichen Erlebens- und Verhaltensweisen der betroffenen Kinder, Mütter, Väter und Lebenspartner_innen thematisiert. Die Fachtagung richtet sich an Berater_innen, Leitungskräfte von psychologischen und psychosozialen Beratungsstellen, Psychotherapeut_innen, Mitarbeiter_innen aus den Nachbardisziplinen und interessiertes Fachpublikum.