Aktuelles28.-31.10.21, familylab-Workshop: "Glückliche Patchworkpaare – Wie die Liebe mit neuer Familie gelingt"

13. August 2020by katharinag

Der Workshop zum neuen Buch von Katharina Grünewald • 4-tägiger Workshop für Fachleute, die mit Patchworkpaaren arbeiten & für Interessierte, 4-tägige qualifizierende Weiterbildung • mit Kathrina Grünewald & Mathias Voelchert, in Oberbucha, 94336 Windberg vom Do. 28. – So. 31. Oktober 2021

Die Liebe von Paaren, die bereits Kinder mit in die Beziehung bringen, wird von Anfang an und immer wieder vor besondere Herausforderungen gestellt. Psychologen und Coaches schätzen, dass die Wahrscheinlichkeit, sich wieder zu trennen, bei Paaren mit Kindern doppelt so hoch ist wie bei Paaren ohne Kinder. Wie also kann die Liebe mit neuer Familie gelingen?

Die Phasen der Liebesbeziehung erleben Patchworkpaare anders als Paare ohne Kinder aus vorherigen Beziehungen. In diesem Seminar wird der Fokus auf die spezifischen Herausforderungen einer Patchworkbeziehung gerichtet. Wie kann die junge Liebe stabilisiert werden, während die Trennung von den anderen Elternteilen noch bewältigt werden muss? Wie kann sich aus dem Liebesflow später ein Patchwork-Alltag entwickeln – trotz der vielfältigen Konkurrenz- und Übertragungsfallen? Wenn sich die Verliebten tiefer kennenlernen, führen oftmals eigene Muster und alte Familienmechanismen unbewusst Regie und sorgen für Missmut und Spannungen. Wie kann sich das neue Paar produktiv auseinandersetzen? Wenn die Liebenden eine gemeinsame WIR-Vision entwerfen, gilt es, genug Platz für die sperrigen ICHs der kompletten Patchworkfamilie zu schaffen. Oft für eine große Zahl von Patchworkfamilienmitgliedern. Welche Strukturen und Rituale helfen dann, die Liebe im Patchworkalltag zu sichern und zu schützten? Und wie gelangt das Paar zu einer Haltung, mit der es fortan die immer neuen Herausforderungen liebevoll bewältigen kann? Wie kann die Liebe mit allen Kindern und Entwicklungsaufgaben mitwachsen und sich immer wieder neu entfalten?

Der Workshop bietet viel Know-How zur Struktur und Dynamik der Patchworkfamilie und will mit vielen anschaulichen Beispielen und Übungen (auch Live-Familienberatung der Teilnehmerinnen) zum lebendigen „Patch-Work“ inspirieren. Selbsterfahrungsanteile und Eigenreflexion sind wichtige Bestandteile des Kurses.

Zu weiteren Infos und zur Anmeldung kommen Sie hier.